Mit Amazon Geld im Netz verdienen

Der Online Versandhändler Amazon gibt Kunden die Möglichkeit, bereits gelesene Bücher wieder zurückzugeben. Der Leser bekommt hierfür eine Gutschrift auf sein Konto. Laut Informationen soll dies sehr einfach möglich sein.

Das Prinzip beruht darauf, dass jemand ein Buch gelesen, aber dafür letztlich keinen Platz mehr in seinem Bücherregal hat. Um dies noch anderen interessierten Lesern zugänglich zu machen kann dies nun wieder an Amazon zurückgegeben werden. Somit ist nicht nur anderen Lesern geholfen, die unter Umständen gerade dieses Buch schon ewig vergeblich versucht haben zu erwerben, sondern auch dem Vorbesitzer selbst.

Er bekommt vonseiten Amazons noch Geld dafür, dass das Buch wieder zurückgegeben wird. Besonders interessant hierbei ist es, dass auch Bücher zurückgegeben werden können, unabhängig, ob sie bei Amazon oder anderswo gekauft worden sind. Amazon startet zu diesem Zweck einen aktuellen Service namens „Trade in“. Einzige Bedingung für die Nutzung des Service besteht darin, dass sich sämtliche Bücher in einem relativ guten Zustand befinden müssen.

Um diesen neuen Service seitens Amazon nutzen zu können, wird sich auf einer Seite darüber informiert, wie viel der Verkäufer für das jeweilige Buch noch bekommen kann. Nachdem dieser sich für einen Preis für sein Buch entschieden hat, braucht er nur noch ein Etikett für den Versand ausdrucken und das Buch kostenlos an den Versandhändler Amazon einzusenden. Fällt die Kontrolle vonseiten Amazon positiv aus, bekommt man auf sein bestehendes Amazon-Konto den Betrag gutgeschrieben. Für das somit verdiente Geld kann dann in sämtlichen Kategorien bei Amazon wieder eingekauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.