Geld verdienen im WWW

Es gibt verschiedene Wege Geld im WWW zu verdienen. Heute möchte ich Dir die gängigsten vorstellen. Vor einigen Wochen habe ich darüber geschrieben wie man mit Blogs Geld verdienen kann.

Geld verdienen mit Affiliate Marketing
Mit Affiliate Marketing lassen sich gute Beiträge verdienen. Es gibt eine große Auswahl an Affiliate-Netzwerken. Für (fast) jeden Bereich gibt es das perfekte Partnerprogramm. Das beste Geld lässt sich mit Affiliate-Werbung verdienen, wenn man eine gewisse Anzahl an Besuchern und Stammlesern hat.

Eine kleine Liste der bekanntesten Affiliate-Netzwerke.

  • Zanox
  • SuperClix
  • TradeDoubler
  • Affilinet

Bezahlte Artikel
Auch mit bezahlten Artikeln lässt sich gutes Geld verdienen wenn man es aktiv betreibt. Bei bezahlten Artikeln muss man meistens gewisse Voraussetzungen erfüllen (Mindestanzahl an Wörtern, Ehrliche Meinung und Backlink). Der Vorteil von bezahlten Artikeln ist, dass man das Geld direkt verdient und nicht über mehrere Tage warten muss bis sich die Einnahmen sammeln. Die Bezahlung startet bei 5€ und geht bis ca. 500€. Kommt natürlich darauf an wie viele Besucher man hat.

  • Trigami
  • Ebuzzing
  • Hallimash

Links verkaufen
Der Linkverkauf ist zwar ein profitables Geschäft, kann aber gefährlich werden. Da Google ihn verbietet und man abgestraft werden kann, im schlimmsten Fall wird man dann nicht mehr in den Google-Ergebnissen gelistet. Der Vorteil ist das Linkverkauf mit wenig Arbeit verbunden ist (lediglich Käufer finden) und profitabel sein kann.

  • Backlinkseller
  • Everlinks
  • Teliad
  • Rankseller

PPC-Werbung (Pay per Click)
Pay per Click Werbung wird nach Klicks auf eine Werbung bezahlt. Der prominenteste Anbieter von „Pay per Click“ Werbung ist Google AdSense. Die Alternativen sind oft nicht so gewinnbringend, da die Werbung oft nicht an den Besucher angepasst ist.

Direkvermarktung
Auch mit Direktvermarktung lässt sich gutes Geld verdienen. Wenn man etabliert ist und viele Besucher hat bietet es sich an Werbung zu verkaufen. Um den Aufwand der Bezahlung und Kontaktaufnahme zu reduzieren bietet sie BlogAds an. Der größte Vorteil von Direktvermarktung dürfte sein, dass die Einnahmen direkt zu einem fließen, ohne Provision für irgendein Werbenetzwerk.